LAG Folder

Die LAG Mädchen*politik Hessen e. V. wurde 1994 als Fach­­gremium für die Mädchen*arbeit  gegründet, mit dem Ziel diese in Hessen strukturell zu entwickeln und zu verankern.
Die Zusammenarbeit in der LAG beinhaltet die landesweite VERNETZUNG der Mädchen*arbeit, die landesweite Entwicklung und Sicherstellung fach­licher und infrastruktureller und STANDARDS für Mädchen*arbeit, die landesweite mädchen*politische  und feministische LOBBYARBEIT und die mädchen*politische ÖFFENTLICHKEITSARBEI
T.

 

VERNETZUNG
Landesweite Vernetzung der Mädchen*arbeit

Die LAG als etabliertes Fachgremium der Mädchen*arbeit in Hessen, entwickelt politische Strategien, bündelt Erfahrun­gen und Themen in der Mädchen*arbeit, fördert und koordiniert den Aus­tausch zur Abstimmung regionaler und überregionaler Inhalte und Ziele. Dies erfordert die landes­weite Vernetzung der Mädchen*arbeit mit folgenden Aufgaben:

  • jährliche hessenweite Treffen der LAG-Mitfrauen*
  • überregionale Treffen zu mädchen*spezifischen Themen
  • Weiterentwicklung des zentralen Informationsdienstes
  • Erstellung und Verteilung von Fachdokumentationen¹
  • Zusammenarbeit mit anderen Arbeitsgemeinschaften auf Landes- und Bundesebene
  • Vertretung der hessischen Interessen in der Bundes­arbeitsgemeinschaft Mädchen*politik

¹ Fachdokumentation

  • Analyse und Erfassung hessenweiter mädchen­*spe­zi­fi­scher Strukturen, Lebenslagen und Bedürfnisse
  • Bereitstellen von Ressourcen für den Erfahrungsaustausch hessischer Mädchen*arbeit
  • Initiierung regional bezogener mädchen*gerechter For­mate sowie Beratung und Unterstützung der Träger vor Ort
  • Dokumentation hessenweiter mädchen*spezifischer Strukturen und Projekte in Form von Fachbroschüren wie z. B. »Mädchen*politisches Forum«, das aktuelle Debatten und inhaltliche Schwerpunkte der Mädchen*arbeit veröffentlicht

 

STANDARDS
Landesweite Entwicklung und Sicherstellung fachlicher und infrastruktureller Standards

Mädchen*arbeit erfordert die stetige Weiterentwicklung und die Sicher­stellung der fachlichen und infrastrukturellen Stan­dards, die nach außen sichtbar und wirksam werden.
Dazu gehören auch:

  • Entwicklung professioneller Anforderungen, Qualifikationen und Kompetenzen für Mädchen*arbeit
  • Förderung von Aus-, Fort- und Weiterbildung der in der Mädchen*arbeit tätigen Frauen*
  • Initiierung und Implementierung von neuen Formaten wie den Internationalen Mädchen*tag

 

LOBBYARBEIT
Hessische mädchen*politische Lobbyarbeit

Feministische Mädchen*arbeit ist mehr als pädagogische Ar­beit mit und für Mädchen*. Sie muss immer in einem mädchen*politischen und gesellschaftspolitischen Zusammen­hang gesehen werden und sich an den vielfältigen Lebens­lagen und -zusammenhängen von Mädchen* orientieren. Das Ziel ist dabei Geschlechtergerechtigkeit sowie die För­der­ung von Gleichwertigkeit und Gleichberechtigung. Die Landesarbeitsgemeinschaft Mädchen*politik Hessen e. V. versteht sich als das Netzwerk und die Landesvertretung der mädchen*politischen Arbeit in Hessen, in die die Erfahrungen, der in ihr organisierten Mädchen*arbeitskreise und Fachfrauen* und damit zahlreicher mit Mädchen* arbeitender Einrichtungen einfließen.

 

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT
Mädchen*politische Öffentlichkeitsarbeit 

Die Einflussnahme auf die öffentliche Diskussion ist wichtig, um ein breites Forum für die Mädchen­*arbeit zu schaffen. Diese erfolgt im Rahmen von:

  • Abgabe von Stellungnahmen und Berichterstattung
  • Kontaktpflege zu den Medien und PR-Arbeit
  • Initiierung und Durchführung von Fachtagungen
  • Erstellung von Fachdokumentationen und Rundbriefen
  • Fachvorträge, Beratungen von Mädchen*arbeitskreisen sowie Fortbildungen der Vorstandsfrauen*

Unsere mädchen*politischen Maßnahmen

  • Bündelung und politische Platzierung von Themen die an Fachtagen fokussiert und ausgewertet werden.
  • Bearbeitung von mäd­chen*spezifischen Themen, die in innovativen Maßnahmen und Pilotprojekten realisiert werden.
  • Weiterentwicklung und Veröffentlichung mädchen*politischer feministischer Konzepte sowie hessenweiter Ressourcen und Kompetenzen der Mädchen*arbeit

 

ZUSAMMENSETZUNG DER LAG

Die LAG Mädchen*politik –
Vertretung von rund 400 mädchen*orientierten Einrichtungen

In den bestehenden Mädchen*arbeitskreisen in Hessen sind insgesamt 485 Einrichtungen organisiert. 82% dieser Einrichtungen sind über die Mitfrau*schaft der M*AKs auch in der LAG organi­siert. Somit vertritt die LAG rund 400 Einrichtungen der Mädchen*arbeit, Mädchen*projekte oder Einrichtungen, die mit Blick auf die Bedürfnisse von Mädchen* und jungen Frauen* geschlechtssensibel arbeiten.

 

Wer ist in den Mädchen*arbeitskreisen organisiert?
Frauen* und Organisationen, die sich in Netzwerken zu Mädchen*arbeitskreisen zusammengeschlossen haben:

  • öffentliche und freie Jugendhilfen
  • Mädchen*treffs, Mädchen*häuser und -wohngruppen
  • Fachberatungsstellen mit dem Schwerpunkt (sexualisierte) Gewalt
  • Schulen in Form von Schulsozialarbeit, Vertreter*innen der Lehrer*innenschaft und des staatlichen Schulamts
  • Frauen*beauftragte
  • Jugendbildungswerke
  • Vertreter_innen der koedukativen, gendersensiblen und homogenen Jugendarbeit

 

 

FÖRDERMÖGLICHKEITEN

Förderungsmöglichkeiten für Fachfrauen* aus der Mädchen*arbeit
Ihre Erfahrungen tragen wesentlich zur Entwicklung von Standards, Qualität und Maßnahmen in der Mädchen*arbeit bei!

  • Werden Sie Mitfrau* und nutzen sie das hessische Netzwerk!
  • Fachtagungen und kostenfreie Information ermög­lichen Ihnen den Ausbau Ihrer Kontakte und fachlichen Austausch!
  • Sie haben Zugriff auf den Pool von Mädchen*arbeiterinnen, Themen, Veröffentlichungen und Veranstaltungen!
  • Ihr Beitritt sichert die mädchen*politische Lobbyarbeit in Hes­sen und gibt den Mädchen* eine Stimme!

FÖRDERN SIE DIE MÄDCHEN*POLITIK MIT IHREM BEITRITT!

 

Förderungsmöglichkeiten für Betriebe und Unternehmen
Der Wirtschaftsstandort Hessen braucht eine geschlechtersensible Förderung der Bildungs- und Ausbildungsmöglichkeiten!

  • Treten Sie für Chancengleichheit in Hessen ein, für eine nachhaltige und geschlechtergerechte Gesellschaft!
  • Unterstützen Sie das mädchen*politische Netzwerk das sich stark macht für Mädchen* und jungen Frauen*!
  • Ihre Spende oder Fördermitgliedschaft ermöglicht Mädchen* und jungen Frauen* eine landesweite Lobby, die mädchen*spezifische Bedarfe thematisiert, vertritt und verhandelt!

FÖRDERN SIE DIE MÄDCHEN*POLITIK MIT IHREN SPENDEN!

 

Fördern Sie die Arbeit der LAG durch Ihre Spende oder werden sie Fördermitglied.

Die LAG Mädchen*politik Hessen ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein und finanziert sich aus Mitfrauen*-Beiträgen, Spenden sowie einem Zuschuss des hessischen Ministeriums für Soziales und Integration. Unser Spendenkonto finden Sie auf dieser Seite unten und die Beitrittserklärung auf der Seite LAG-Beitritt unter »Über uns«!

 

SPENDENKONTO 
LAG mäddchenpolitik Hessen e. V.
IBAN: DE73 5089 0000 0000 8909 01 

BIC: GENODEF1VBD

 

BEITRITTSERKLÄRUNG
LAG Mädchen*politik – Beitrittserklärung »

 

 

DER LAG-FOLDER

LAG-Folder PDF »

 

LAG Mädchen*politik Hessen e. V.
Geschäftsadresse Eschersheimer Landstraße 534
60433 Frankfurt am Main

lag.maedchenpolitik-hessen@web.de
www.lag-maedchenpolitik-hessen.de

Spendenkonto
IBAN: DE73 5089 0000 0000 8909 01
BIC: GENODEF1VBD

Finanzamt Frankfurt am Main
Steuernummer: 04525086572 Vereinsregister: VR 2369